Winterlicher Buchweizenbrei

Zutaten (Für 4 Portionen):

1 Tasse Buchweizen (ganzes Korn)
2 Tassen Wasser
150 g getrocknete Früchte (Aprikosen, Pflaumen, Preiselbeeren, Gojibeeren oder ähnliches)
Himalaysalz
2-3 Zimtstangen
1 TL Kardamon Samen
1 Vanilleschote

Zubereitung:
Der Buchweizen wird in heißem Wasser abgespült. Buchweizen, Wasser und den Rest der Zutaten in einen Topf geben, aufkochen und bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Wenn das Wasser weg ist, sollte der Brei fertig sein. Jetzt die Zimtstangen und die Vanilleschote entfernen. Am besten serviert man den Brei mit frischem Obstsalat, Trockenfrüchte und Hafermilch.

Kleiner Tipp: Zimtstangen und Vanillieschoten siind nicht günstig. Daher kann man sie nach Gebrauch mit Wasser abspülen und ruhig auch noch ein zweites mal am nächsten Morgen verwenden.

Gefunden hier: http://www.greenkitchenstories.com/winter-buckwheat-porridge/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s