Dinkelpizza

Dinkelpizza1Dinkel enthält zwar immnoch Gluten, jedoch ist es die gesünde Variante im Vergleich zu Weizen. Denn Dinkel ist gesund und enthält mehr und höherwertiges Eiweiß, mehr Vitamine und Mineralstoffe. Auch punktet Dinkel mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren. Und das, obwohl Dinkel eng mit Weizen verwandt ist. Trotz aller gesundheitlichen Vorteile des Dinkels, wird der Weizen immer noch häufiger vermarktet. Das liegt wohl daran, dass er ertragreicher ist.

Zutaten:

– 400g Dinkelmehl (Typ630)
– 3 EL Ghee oder 4 EL Öl
– 200ml Wasser
– 2 TL Salz (Stein- oder Himalayasalz)
– 1 Pkt. Trockenhefe

Alles mischen, einen Teig kneten, zugedeckt 30 Minuten stehen lassen, ausrollen. Nach Wunsch belegen.

Mein Lieblingsbelag:

– Selbstgemachte Tomatensoße aus Tomatenmark, Wasser und Gewürzen wie Oregano und Rosmarin
– Rote Zwiebeln
– blachierter Blattspinat
– Mais
– Champignons
– und viel Gorgonzola

Dinklepizza2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s